Jesus bringt Farbe in mein Leben

Die Erstkommunion der Pfarrei Einsiedeln wurde nach Rücksprache mit den Kantonsverantwortlichen auf den Spätherbst angesetzt: 8. November (Trachslau und Euthal), 15. November (Einsiedeln und Gross) und 22. November (Bennau und Egg). Dass die zweite Welle so hoch gehen und später anrollen würde, konnte niemand voraussehen.

So mussten die Erstkommunionfamilien sich wieder auf eine Änderung einlassen: durch die Veranstaltungsbeschränkung durften nur gerade 30 Personen am Gottesdienst teilnehmen. Nicht alle Familien konnten sich mit diesem Entscheid anfreunden, weshalb sich einige entschieden, die gemeinsame Feier ganz zu streichen. So feierte in Euthal nur eines von vier Kindern seine erste Kommunion und in Willerzell meldeten alle der 10 Familien ihr Kind ab. In Einsiedeln meldeten sich 2/3 der Erstkommunionmädchen und -buben zur gemeinsamen Feier an. Wer sich nicht dafür entscheiden konnte, kann nach Abklingen der Pandemie einen Sonntag frei wählen, um die erste Kommunion empfangen. Dann ohne offizielle Erstkommunionfeier, aber mit der Familie – was einzelne Familie bereits während des Sommers getan haben.

Erstkommunionfeier im Oratorium
In den vergangenen Jahren fand der Weisse Sonntag der Einsiedler Kinder jeweils in der Klosterkirche statt. Diesmal entschieden sich die Verantwortlichen P. Basil und Franziska Keller, die beiden Gottesdienste um 9 Uhr und 11 Uhr im Oratorium zu feiern. Ein grosser Stoffregenbogen hing an der Wand als Ausdruck des diesjährigen Erstkommunionthemas: «Jesus bringt Farbe in mein Leben». Das Thema zog sich durch die Feier, in welcher sich die drei Musiker Laurent Girard, Patrick Holzer und Mathias Meier in die Herzen der Anwesenden spielten. Zum Schluss der Erstkommunionfeier wurde den Kindern ihr Erstkommunionkreuz mit dem passenden Sujet übergeben. Die Kinder, welche sich für den anderen Weg entschieden haben, bekommen zum gegebenen Zeitpunkt gerne auch ein Kreuz.

Diese Erstkommunionfeiern haben es gezeigt. Auch in der Kirche darf man sich für neue Wege öffnen. Hoffen wir, dass sich die Menschen für Veränderungen mit bewegen lassen.

Text: Franziska Keller
Fotos: Shadowlight, Ramona Fuhrer-Schönbächler



Home

Gottesdienste

Seelsorge

Über die Pfarrei

Vereine und Gruppen

Kolumne

Impressionen
  Reiche Fülle und grosse Ernte
  Chinderfiir Trachslau
  Ausbildung als Katechetin
  Erstkommunion Vierteln
  Bezirkswallfahrt
  Interview
  Erstkommunion Einsiedeln
  Blauring Anno Dazumal
  Firmung
  PFINGSTen
  Gottesdienst Altberg
  Hültschägummelessen
  Chinderfiir Trachslau
  Osternacht
  Berührende Osterfiir
  Palmsonntag
  Primiz Steffen Michel
  Firmreise
  Church to go
  Eröffnungsgottesdienst
  Lebendige Krippe
  Adventsfenster
  Chinderfiir Trachslau
  Church to go
  Ministrantenreise
  Church to go
  Chinderfiir Trachslau
  Bezirkswallfahrt
  Erstkommunion Vierteln
  Erstkommunion Einsiedeln
  Firmung
  Erstkommunionkerzen
  PFINGSTen mit beGEISTerung
  Chinderfiir Trachslau
  Ostern unterwegs
  Im Schweden der Schweiz
  Firmweg
  Adventsfenster
  Eine Million Sterne
  Jesus - Farbe ins Leben
  Firmung
  Pfarreireise
  Chinderfiir Trachslau
  Bezirkswallfahrt
  Bittgang auf den Etzel
  Viertelswallfahrt
  Firmweg auf dem Umweg
  De gschänkti Tag
  Bewegende Sunntigsfiir
  Blauringaufnahme
  Adventsfenster 2019
  Chinderfiir in Trachslau
  Eine Million Sterne
  Friedenslicht
  Jubilirä - Singä - Jutzä
  Brunch in Trachslau
  Reise der 3. Oberstufe
  Wurzeln im Glauben
  Ministrantenausflug
  Sunntigsfiir
  Ministrantenausflug
  Chinderfiir Trachslau
  Pfingstweekend
  KAB-Ausflug
  Firmreise
  Erstkommunion Einsiedeln
  Erstkommunion Trachslau
  Osterfiir
  Projekttag
  Stricken
  Miniausflug
  Baum im Wunschgärtli
  Stubete "üsa Lädäli-Träff"
  Romreise
  Ministrantenausflug
  Projektweekend
  Erntedankfest
  Bennau
  Bezirkswallfahrt

Kirchgemeinde

Kontakt
Kath. Pfarramt
Kloster
8840 Einsiedeln
055 418 62 11
E-Mail
Top