Pfarreireise

Eigentlich wäre die Pfarreireise ganz woanders hingegangen, nach Rumänien. Doch es kam, coronabedingt, anders. Pater Aaron plante um und organisierte eine Woche in 'seinem' Kanton, dem Wallis.
Und diese Woche hatte es in sich. Der Mix aus Führungen in einigen Dörfern und Wanderungen kam sehr gut an. Wir lernten so Visp, St. Germann, Raron, Unterbäch und Eischoll besser kennen. Die mit viel Herzblut präsentierten Orte zeigten ungewohnte Facetten. Man lernte Einheimisches kennen, das der normale Tourist nicht mitbekommt.
Die beiden Orgelkonzerte seiner Schwester und seines Bruders waren ein Genuss.

Die Wanderung auf dem Aletschgletscher wird der Gruppe in bester Erinnerung bleiben.

Dass im Verlauf der Woche zwei Geburtstage gefeiert werden konnten, steigerte die Gemütlichkeit und das gemeinsame Erlebnis. Die Gruppe wuchs zusammen.

Pater Aarons Vater und Freunde von ihm haben mit ihrem engagierten Einsatz allen Teilnehmern eine wunderbare Woche beschert.

Es war eine tolle Woche, die viel zu schnell vorüber ging. Pater Aaron und seinem Team gelang mit dieser Pfarreireise ein grosser Wurf.

Text und Bilder: Paul Jud

Kath. Pfarramt
Kloster
8840 Einsiedeln
055 418 62 11
E-Mail
Top