De gschänkti Tag

Es gibt viele Veränderungen auf unserer Welt, technische Fortschritte, medizinische Erkenntnisse, zusätzliche Kompetenzen in unseren Lehrplänen...

Angenommen, es gäbe eine ganz verrückte Erneuerung: Stellen Sie sich vor, wir bekommen eine 25. Stunde pro Tag geschenkt. Weil viele Menschen klagen, dass ihnen die Tage einfach zu kurz sind und die Zeit davonläuft. Wie würden wir diese zusätzliche Stunde nutzen? Mit Arbeit, Schlaf, Essen, Beziehungen pflegen, Freizeit und Sport, für sich selbst?

In diesem Jahr wird uns tatsächlich ein ganzer Tag geschenkt – 24 volle zusätzliche Stunden, da wir ein Schaltjahr haben. Und durch die wunderbare Fügung bekommen wir dieses Geschenk ausgerechnet an einem Samstag, an einem für viele Menschen arbeitsfreien Tag. Es trifft sich auch gut als Auftakt zur Fastenzeit, die nach der farbenfrohen, lustigen und schönen Fasnacht beginnt. Aus diesem Grund möchten wir von der Pfarrei Einsiedeln diesen Tag feiern.

Wer sich gerne in irgendeiner Form beim «gschänkte Tag i de Chlouschtergarage» mitengagieren möchte (Auf- oder Abbau, Deko, Service, Kuchenbacken, etc.), darf sich gerne melden bei: franziska.kellerpfarrei-einsiedeln.ch oder 079 864 44 54. Ansonsten markieren Sie sich den Samstag, 29. Februar 2020 in der Agenda. An diesem Tag werden wir nicht arbeiten, sondern uns Zeit schenken – für die Begegnung und das Gespräch.


 

Kath. Pfarramt
Kloster
8840 Einsiedeln
055 418 62 11
E-Mail
Top