Rücktritt von Pater Benedict Arpagaus

Abt Urban Federer hat den Verantwortlichen der Kirchgemeinde mitgeteilt, dass P. Benedict Arpagaus, verantwortlicher Vikar für die Viertel Bennau, Trachslau und ab Januar auch Gross, Ende Juli 2020 aus der Pfarrei ausscheiden wird. Für P. Benedict ist das Leben im Kloster und die Arbeit in der Pfarrei immer mehr – wie er sagt – zu einem Spagat geworden, den er nicht länger bewältigen kann und möchte. Nach bald acht Jahren in der Pfarrei sei ihm bewusst geworden, dass seine Berufung die als Mönch sei und er diese Berufung auch wieder ganz im Kloster leben möchte.

Das Seelsorgeteam und die Kirchgemeinde bedauern diesen Entscheid sehr, wird P. Benedict doch von vielen Leuten als Seelsorger und Mitarbeiter sehr geschätzt. Es muss nicht erwähnt werden, dass seine Demission unsere Pfarrei in eine schwierige Lage bringt. Im Moment können wir nicht sagen, wie die Lücke, die P. Benedict hinterlässt, geschlossen werden kann. Um diese Frage zu klären, führen wir Gespräche auf verschiedene Seiten.

Die Neuausrichtung unserer Pfarrei wird im kommenden Jahr aber nicht tangiert sein. Die verbleibenden Seelsorger werden wo nötig und möglich die Dienste von P. Benedict vorübergehend übernehmen.

Die Verantwortlichen werden insbesondere mit den Kirchgenossenschaften Bennau, Trachslau und Gross in Kontakt bleiben und die weiteren Schritte besprechen.

Die Kirchgemeinde dankt schon jetzt P. Benedict für die acht Jahre, die er in unserer Pfarrei gewirkt hat.

Kath. Pfarramt
Kloster
8840 Einsiedeln
055 418 62 11
E-Mail
Top