Todesfall - was nun?

Wenn jemand im Sterben liegt oder Sie einen Menschen verloren haben, können Sie jederzeit mit dem Pfarramt Kontakt aufnehmen - auch nachts. Einer der Seelsorgenden wird sich unmittelbar für Sie Zeit nehmen oder sich möglichst bald bei Ihnen melden. Je nach Situation wird er mit Ihnen die anstehenden Schritte besprechen und planen.

Melden Sie sich, wenn die Zeit dafür gekommen ist, bei einem Bestatter. Der Beerdigungstermin wird in Absprache mit dem Pfaramt festgelegt (üblicherweise Montag bis Samstag um 10.00 Uhr). Sie können die verstorbene Person bis zu einem Tag bei sich zu Hause behalten. Im Spital und in den Altersheimen wird die/der Verstorbene in den Aufbahrungsraum überführt. Die Entscheidung über die Art der Bestattung (Erd- oder Urnenbestattung) liegt bei Ihnen. Informationen dazu finden Sie unter www.einsiedeln.ch/bezirk/verwaltung/infrastruktur/friedhof-gruenanlagen

Die Gestaltung der Bestattung und Ihre Wünsche besprechen Sie mit dem Seelsorger, der Sie begleiten wird. Nach Möglichkeit werden auch Wünsche der Verstorbenen berücksichtigt.

Kath. Pfarramt
Kloster
8840 Einsiedeln
055 418 62 11
E-Mail
Top