Stricken gegen das Vergessen

Um auf Demenz und ihre Folgen im Alltag aufmerksam zu machen, lancierte die Pro Senectute und Alzheimer Schweiz die Aktion "Stricken gegen das Vergessen". Die Kampagne soll die Menschen für das Thema Demenz sensibilisieren. Der Aufruf blieb auch in der KAB Einsiedeln nicht ungehört, und das monatliche Strickstübli bot den idealen Rahmen zum gemeinsamen Stricken. Ziel der Aktion war es, viele bunte Cupholder zu stricken, die ab Januar für kurze Zeit in Bäckereien und Confiserien beim Kauf eines Kaffee to go abgegeben werden, zusammen mit einer Broschüre über Demenz.

Das gemeinsame Stricken bot eine tolle Gelegenheit, neue Menschen kennen zu lernen und Zeit miteinander zu verbringen. Viele machten mit, weil sie das Thema "Demenz" wichtig finden. Ausserdem kam allerlei Restenwolle zu einer sinnvollen Verwertung. Der Einsatz machte allen Spass und am Ende kamen 250 bunte Cupholder zusammen – alle mit viel Freude gelismet und verziert.

Wir danken allen fleissigen Strickerinnen von Herzen!

Kath. Pfarramt
Kloster
8840 Einsiedeln
055 418 62 11
E-Mail
Top