Advent in Bennau

Für die Adventszeit hat sich unsere Sakristanin etwas Schönes einfallen lassen: hinten in der Kirche eine Sitzecke, daneben ein leuchtendes Glasgefäss, ein Korb mit Holzherzen drin und dazu folgende Aufgabe (siehe hier). Advent: sich selber mal zurücknehmen, den Mitmenschen mehr Zeit schenken und im Besonderen Gott mehr Raum geben, weniger bitten und mehr danken.

Ebenfalls im Advent, wie schon die letzten Jahre, findet sich vorne beim Ambo eine kleine Altlastenbox. Es kann gut tun, belastende Dinge, Sorgen und Verletzungen, Enttäuschungen, Ängste und Traurigkeiten aufzuschreiben und dann den Zettel in diese Box zu werfen - loslassen, Gott überlassen. Vielleicht nicht einfach und wohl kaum die fertige Lösung, aber doch eine wichtige Übung. Am Ende der Weihnachtszeit, am 13. Januar, am Fest der Taufe des Herrn, wird diese Altlastenbox auf dem Kirchenvorplatz verbrannt werden.

Kath. Pfarramt
Kloster
8840 Einsiedeln
055 418 62 11
E-Mail
Top