Minifest

Am Sonntagmorgen, 10. September versammelten sich 30 Ministrantinnen und Ministranten aus dem Dorf Einsiedeln mit ihren Begleitpersonen beim Bahnhof, um einen unvergesslichen Tag mit 8‘000 anderen Minis aus der ganzen Deutschschweiz auf der Luzerner Allmend erleben zu können. Ein abwechslungsreiches Programm mit über 100 Ateliers wartete auf die Minis. Nach dem gemeinsamen Wortgottesdienst verteilten sich die vielen Gruppen auf die verschiedenen Ateliers. Mit Singen, Spielen, Schreiben, Klettern, Hüpfen und vielem mehr konnten die interessanten Angebote mit Kopf, Hand und Herz ausprobiert und erlebt werden.

Der süsse Duft von Magenbrot und Zuckerwatte, vermischt mit dem Geruch von Weihrauch und Bratwurst, lag über dem Festplatz und verlieh dem Minifest eine einzigartige Atmosphäre. Mit einem bunten Ballonfeuerwerk endete ein friedliches, fröhliches und grossartiges Jugendfest in Luzern! Jugendbischof Marian Eleganti drückte es sehr schön aus: "Das Minifest ist ein tiefes Dankeschön der Kirche an Euch für Euren treuen Dienst!"

Kath. Pfarramt
Kloster
8840 Einsiedeln
055 418 62 11
E-Mail
Top