Bruder-Klaus-Kapelle

Die Bruder-Klausen-Kapelle in Egg wurde einer gründlichen Reinigung unterzogen, erhielt einen neuen Altar und lädt zum stillen Gebet und Verweilen ein.

An der Strasse vom Sihlsee nach Egg steht beim Brandeggbach links im Wald die Bruder-Klausen-Kapelle. Sie geht auf das Versprechen einer Frau aus Egg zurück, die anlässlich der Heiligsprechung von Bruder Klaus eine Wallfahrt an sein Grab nach Sachseln machte. Die Frau steuerte einen massgeblichen Betrag zum Bau der Kapelle bei. Weitere Geldspenden und Schenkungen von Material machten es möglich, die Kapelle zu errichten. Am 25. September 1948 wurde sie unter grosser Beteiligung der Egger Bevölkerung durch Abt Benno Gut eingeweiht.

Anlässlich des 600. Geburtstages von Bruder Klaus, der in diesem Jahr gefeiert wird, werden in der ganzen Schweiz sogenannte 'Ranfte' errichtet. Es sind Orte, an denen Menschen (wie in Flüeli-Ranft) zur Ruhe kommen und Zeit für das Gebet finden können. Die Bruder-Klausen-Kapelle in Egg wurde in den vergangenen Wochen sanft renoviert und ist nun wieder ein freundlicher Ort, der Menschen zur stillen Einkehr willkommen heisst. In der Kapelle liegen Anregungen zum Gebet und Gedanken zum Leben von Bruder Klaus auf. Sie sollen den Besuchern helfen, das Leben dieses Heiligen, seine Person und seine Spiritualität tiefer zu verstehen. Herzlich willkommen in der Stille des Ranfts!

Kath. Pfarramt
Kloster
8840 Einsiedeln
055 418 62 11
E-Mail
Top